Um den Führerausweis zu erlangen ist der Besuch des Verkehrskundeunterrichts (VKU) ist in der Schweiz obligatorisch.

Erst mit einem gültigen Lernfahrausweis hat der Lernende die Möglichkeit den Kurs zu besuchen. Dies bedeutet, dass vorgängig die Theorieprüfung bestanden wurde.

Die Inhalte des Verkehrskundeunterricht sind sehr stark auf die Praxis ausgerichtet. Der Lernerfolg wird durch den Besuch dieser Kurse gefestigt, davon profitiert dein Geldbeutel genau so.

Die Kurse sind über 4 Abende verteilt, von Montag bis Donnerstag jeweils von 19:00 bis 21:00 Uhr.

Kursinhalte:

1. Abend: Verkehrssicherheitslehre und Funktion der Sinnesorgane

2. Abend: Partnerkunde und Strassenkunde

3. Abend: Fahrzeugsicherheit und Verkehrsbewegungslehre

4. Abend: Fahrfähigkeit, Umweltbewusstes Fahren und taktische Regeln für sicheres Fahren

Anmeldung für VKU